DÖSCHER, DROSDEK & PARTNER

Herzlich willkommen in unserer Spezialkanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht!


 

AKTUELL! 

 

 Um die Bestrebungen zur Eindämmung des SARS-CoV-2 Virus zu unterstützen, bitten wir Sie, persönliche Besuche in unserer Kanzlei nur nach vorheriger Absprache vorzunehmen. Wir sind gern für Sie erreichbar unter Telefon 0371-36 77 73 20 oder per E-Mail.

Mehr zur Rechtslage in Zeiten von Corona finden Sie hier. 

 

Ihr Kanzleiteam

 


Eindrücke und Informationen vom letzten PatientenRechteForum  zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gibt es HIER.


 

RAin Nadja Döscher-Schmalfuß, LL.M. 

Rechtsanwältin,

Fachanwältin für Medizinrecht

Examinierte (Kinder-)Krankenschwester

DDP - Was uns bewegt, was uns voranbringt

 Wir vertreten die Auffassung, dass nur ein spezialisierter Anwalt den besonderen Anforderungen moderner Rechtspraxis gerecht werden kann. Insofern konzentrieren wir uns als eine hochspezialisierte Kanzlei auf das Gebiet des Medizin- und Arzthaftungsrechts sowie Versicherungs- und Sozialrechts. Weil das Fachgebiet Medizinrecht viele Besonderheiten aufweist, wird die Berechtigung zum Führen des Titels Fachanwalt für Medizinrecht von der Rechtsanwaltskammer erst erteilt, wenn der Anwalt - so wie wir - spezielle Kenntnisse darüber nachweisen kann. Neben zivilrechtlichen und strafrechtlichen Haftungsfragen muss er auch über das Berufsrecht der Heilberufe – insbesondere das der ärztlichen Berufe – und deren Vergütungsrecht Bescheid wissen sowie über juristisches Wissen zum Krankenhaus-, Arzneimittel- und Apothekenrecht verfügen.  

 

Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei können eine entsprechend umfangreiche spezifische Ausbildung im juristischen und medizinischen Bereich sowie jahrelange praktische Erfahrungen in der Lösung medizinrechtlicher Mandate vorweisen.



Döscher, Drosdek & Partner Rechtsanwälte - Fachanwälte für Medizinrecht

Düsseldorfer Platz 1, 09111 Chemnitz, Tel.: 0371  36 77 73 20

Telefonsprechzeiten Mo - Fr  10.00 Uhr - 12.00 Uhr,  Die & Do  14.00 Uhr - 17.00 Uhr



Neuigkeiten im Patienten- & Medizinrecht

Im Mai 2019 stellte der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) und der Medizinische Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) die Jahresstatistik 2018 für Behandlungsfehler vor. Dabei wurden 14.133 Behandlungsfälle begutachtet. Davon wurden 4.006 Fehler festgestellt. Einen davon verursachten Schaden haben hiervon 2.799 Patienten erlitten. Diese Zahl ist im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht ansteigend; der Bericht weist zudem ausdrücklich darauf hin, dass wissenschaftliche Studien hier von einer besonders hohen Dunkelziffer nicht angezeigter Fälle ausgehen.

Neben diesen Begutachtungsfällen gibt es eine Vielzahl weiterer Fälle, in denen sich Patienten an Gutachter-und Schlichtungsstellen der Landesärztekammern sowie an private Begutachtungsinstitute gewendet haben, um einen möglichen Behandlungsfehler prüfen zu lassen. Nach der im April 2019 veröffentlichten Statistik der Bundesärztekammer wurde dort bei ca. 5.900 überprüften Fällen im Jahr 2018 bei ca. 1.800 Fällen ein Behandlungsfehler festgestellt.  Auch hier dürfte das Potential des Nachweises von Behandlungsfehlern allerdings noch nicht ausgeschöpft sein.

 

 

Dietz Drosdek

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht

* ausgeschieden zum 01.05.2020



 

 Jana Tolkmitt

Rechtsanwältin,

Fachanwältin für Medizinrecht

Medizinrechtliche Rahmenbedingungen

Medizinische Betreuung liegt heute im Spannungsfeld zwischen dem Streben nach bestmöglicher Betreuung der Patienten, dem Wunsch der Versichertengemeinschaft wirtschaftlich zu handeln und dem Drängen des Gesetzgebers auf Einhaltung immer strengerer und anspruchsvollerer Vorschriften und Richtlinien. Um in diesem Interessendreieck bestehen zu können, braucht es eine ausgefeilte Organisation und höchste rechtliche Absicherung. Als Spezialisten im Medizinrecht verfolgen wir aufmerksam die Veränderungen der medizinrechtlichen Rahmenbedingungen und sind so in der Lage, Impulse zu setzen für eine (rechts-)sichere Tätigkeit. Dies betrifft nicht nur die Ärzte, die dem Patienten an vorderster Front helfen, sondern auch Krankenkassen und Leistungserbringer wie Apotheken und Sanitätshäuser. Für eine nachhaltige wirtschaftliche Tätigkeit ist die Kenntnis und Umsetzung von Rechtsvorschriften und solchen aus Versorgungsverträgen unabdingbar. Wir können hier helfend und gestaltend zur Seite stehen.



Aktuelles


 

Unsere Kanzlei befindet sich im Herzen der Stadt Chemnitz zwischen der Inneren Klosterstraße und der Galerie Roter Turm - und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar.

 

Der Besuchereingang zu unserer Kanzlei erfolgt über das Bürgerhaus auf der Webergasse. 

 

Selbstverständlich ist unsere Kanzlei barrierefrei.   Anfahrtsplan



Frau Rechtsanwältin Nadja Döscher-Schmalfuß ist aufgenommen in das Kooperationsnetzwerk "Anwälte mit Profil" der ROLAND ProzessFinanz. Sprechen Sie uns auf die besonderen Möglichkeiten der Fremdfinanzierung kostenintensiver gerichtlicher Verfahren an!


WirtschaftsWoche Top-Kanzlei für Medizinrecht 2020

Bereits zum dritten Mal wurde in der Ausgabe 10/2020 des renommierten Magazins WirtschaftsWoche in Kooperation mit dem Handelsblatt Research Institute unsere Kanzlei als "WirtschaftsWoche Top-Kanzlei für Medizinrecht" in Deutschland benannt. Über diese erneute Auszeichnung freuen wir uns sehr. Um in diese Position der Spitzengruppe zu kommen, mussten sich Kanzleien in drei Jury-Runden unter mehreren Hundert Medizinrechtskanzleien durchsetzen. Dazu wurden in einer Peer-Group-Befragung alle Medizinrechtsanwälte zur Bewertung gebeten, wobei Eigenbewertungen ausgeschlossen waren. Der Erfolg ist uns Ansporn, auch zukünftig im besten Interesse unserer Mandanten kompetente und zielstrebige Arbeit zu leisten.



 

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, ob persönlich, telefonisch unter 0371 36 77 73 20 oder per E-Mail.

 


 

Düsseldorfer Platz 1  - 09111 Chemnitz

Tel.: 0371  36 77  73 20 - Fax: 0371   36 77  73 19

Besuchereingang: Webergasse - Parkhaus: Theaterstraße 7

EMAIL